Yoga soll auch Spaß machen!

Bei Außentemperaturen von über 30 Grad haben die fleißigen TeilnehmerInnen des Genusslaufs ihren Preis “Eine Stunde Business-Yoga für Läufer” mit Vera eingelöst. Die Stimmung war von Beginn an locker und wir lernten, dass Yoga keine “bierernste” Sache sein soll sondern auch Spaß macht! Der Raum war gut temperiert und doch flossen bei den TeilnehmerInnen die Schweißtropfen. Vera hatte gezielte Kräftigungs- und Balanceübungen für den Bedarf von Läufern ausgewählt und so gehörten auch der Einbeinstand und der Baum für ein stabiles Becken sowie das Brett für eine gute gesamte Körperstabilität und somit auch als Verletzungsprophylaxe zum Programm. Bei den Kriegern I und II haben wir die Hüfte gedehnt mit dem Ziel eine gute Beinstreckung für einen ökonomischen Laufstil zu gewinnen. Auch den Brustkorb haben wir für eine optimale Atmung mobilisiert. Nach den Anstrengungen genossen wir am Ende die entspannte Körperreise und Shavasana zur Einleitung der Regeneration.

Schee war’s! Und danke für das tolle Käse-Care-Paket und die top Orga durch Margit Rothenaicher!